Style Selector
Layout Style
Boxed Background Patterns
Boxed Background Images
Color Scheme

Atelierhaus

Das Atelier von Carl und Margrit Roesch befindet sich im Originalzustand.

Das Atelier des Künstlerehepaars Margrit und Carl Roesch-Tanner befindet sich im Originalzustand und vermittelt lebendigen Eindruck seiner Lebens- und Arbeitswelt.

Carl und Margrit Roesch bauten sich in Diessenhofen ein Wohn- und Atelierhaus mit Blick auf den Rhein. Der Künstler entwarf die Pläne selbst, wobei er sich einerseits von der südländischen Architektur, andererseits durch neue Architekturkonzepte des Bauhauses und Le Corbusiers inspirieren liess. 1930 wurden zuerst das Atelier mit Terrasse und der kleine Pavillon mit Laubengang erstellt. 1932 folgte dann der Bau des Wohnhauses.

Für Diessenhofen war die radikale Modernität des Ateliergebäudes neu und ungewohnt. Der reduzierte Flachdachbau aus Beton mit seinen grossen Glasfenstern erregte nicht nur im Rheinstädtchen grosses Aufsehen, sondern fand auch überregionale Beachtung. 1931 wurde er als Beispiel des Neuen Bauens in der Zeitschrift «Das Werk» (siehe Schwarzweissabbildung; Heft 7, S 208f.) vorgestellt.

Carl Roesch arbeitete in verschiedenen Techniken, u.a. schuf er bedeutende Mosaike für öffentliche Bauten wie die Sihlpost Zürich und das Postgebäude Rapperswil. Zum Atelierhaus gehört seine ebenfalls im ursprünglichen Zustand erhaltene Mosaikwerkstatt.

Margrit Roesch-Tanner war ausgebildete Textildesignerin. Textilmuster und Zeichnungen sind in der aktuellen Ausstellung im Nebenraum des Ateliers zu sehen.

Im Atelier finden Lesungen, Vorträge, Workshops für Schulklassen und Privatführungen statt. Ganz im Sinne der Stiftungsgründer Urs und Dorothea Roesch wird so das Atelier zu einem kleinen kulturellen Begegnungsort, in dem das Erbe von Carl und Margrit Roesch weitervermittelt und aktiv erlebt werden kann.

Ateliersammlung Carl und Margrit Roesch-Tanner
Steinerstrasse 7b
8253 Diessenhofen

Kontakt:
Lucia Angela Cavegn, Kuratorin
kuratorium@carl-roesch.ch oder 078 791 40 42

Öffnungszeiten:
Das Atelier ist nach Vereinbarung zu besichtigen.
Gruppenführungen sind bis max. 2o Personen möglich (Maskenpflicht).Dauer ca. 45 Minuten
Kosten: CHF 100.-

Erreichbarkeit:
Ab Bahnhof Diessenhofen via obere Bahnhofstrasse in 5 Minuten
ab Schifflände in 7 Minuten
Parkplatz Viehwiese